- Bildquelle: ProSieben/SAT.1 © ProSieben/SAT.1

Im Clip: Ayham Fayad vs. Jay Jeker - "Sign Of The Times"

Die Battles bei "The Voice of Germany" 2022 sind oft eine emotionale Achterbahnfahrt. Tränen, Freude, Leid und tiefgründige Musik machen die Coachings und Duelle zu besonderen Momenten. Das Battle von Jay Jeker gegen Ayham Fayad bildet da keine Ausnahme.

Stefanie Kloß wählt einen Song von Harry Styles

Harry Styles steht in den Augen von Coachin Stefanie Kloß dafür, sich als Person anzunehmen und vollkommen zu sich selbst zu stehen. Genau deswegen hat sie sich einen Song des britischen Sängers für das Battle der beiden Talente ausgesucht.

Jay und Ayham haben schon viel durchgemacht

Jay hat sich als nicht-binär geoutet, doch der Weg dorthin war kein leichter. Ayham ist als Kind mit seiner Familie aus Syrien geflüchtet und hat schon viel Schlimmes gesehen. Bei "The Voice" zeigen sich die beiden, wie sie sind, und Stefanie will ihnen dabei helfen, den Mut zu fassen, sich selbst und ihre Stimmen zu präsentieren.

Eine Herausforderung für die Talente

Im Coaching tasten sich die beiden Talente an das Lied heran. "Der Song ist eine Herausforderung für uns beide", offenbart Ayham im Interview. Für ihn ist er zu hoch, für Jay zu tief. Doch Steff gibt ihnen Tipps und Ratschläge, wie sie die Schwierigkeiten meistern können.

"Ich will die Person sein, die ich gebraucht habe als Kind"

Stefanie erklärt den beiden, welche Bedeutung hinter dem Song steht, und erreicht damit die Talente. Sie begreifen, was sie bewirken können. Ayham erklärt: "Ich will die Person sein, die ich gebraucht habe als Kind." Auch Jay ist angeknipst. Das Talent will sein ganzes Herzblut in die Performance stecken. Die Bewährungsprobe findet schon bald statt - auf der "The Voice"-Battle-Bühne.

Ein starkes Battle bei "The Voice" 2022

Rea Garvey schließt genießerisch die Augen. Stefanie hört ganz genau hin, bis es sie nicht mehr auf dem Stuhl hält. Ergriffen fasst sie sich ans Herz und steht auf. Währenddessen geben Ayham und Jay auf der Bühne alles. Sie machen ihrer Coachin die Entscheidung nicht leicht.

Viele Tränen und tiefe Gefühle

Nach dem Battle fallen sich Jay und Ayham in die Arme. Sie weinen und zittern und wollen einander gar nicht mehr loslassen. Steff kann vor Rührung kaum sprechen. Doch sie fängt sich und dankt ihren Talenten: "Ich bin sehr berührt und ich freue mich so sehr für euch mit, dass ihr das so toll gemacht habt."

Spannung bis zum Schluss

Peter Maffay ist zutiefst beeindruckt: "Jede Sekunde habe ich irgendwie gehofft, dass diese Spannung anhält bis zum Schluss, und ihr habt immer noch einen obendrauf gesetzt."

Mark Forster glaubt: Ayham gehört zu Besten

Mark Forster schließt sich an: "Ich mochte das sehr." Aber er hat das Gefühl, dass Ayham noch nicht alles gegeben hat, dass da noch eine Leine oder Handbremse ist, die ihn zurückhält. Er rät: "Lass sie los und dann gehörst du hier zu den Besten überhaupt."

Eins der stärksten Battles in Team Stefanie

"Es ist wirklich fast die stärkste Battle-Version in meinem Team", offenbart Stefanie. Sie ist wahnsinnig stolz auf die beiden Talente. Doch nach all der Ehre steht noch eine harte Entscheidung an. Wer darf in die nächste Runde?

Ayham Fayad geht mit Team Stefanie in die Sing-Offs

Stefanie entscheidet sich für Ayham. Sie glaubt, dass er in den Sing-Offs noch mehr zeigen kann. Ein weiterer emotionaler Moment entspinnt sich auf der Bühne, denn bei Ayham fließen die Tränen, als er Jay umarmt. Die Coachin schließt sich an und drückt beide an sich. "Kommt, wir heulen zusammen", sagt sie lachend.

Wie weit es Ayham in den Sing-Offs schafft, siehst du bei "The Voice of Germany" 2022. Jeden Donnerstag gibt es eine neue Folge auf ProSieben, jeden Freitag in SAT.1 sowie an beiden Tagen auf Joyn, jeweils um 20:15 Uhr.

Das könnte dich auch interessieren:

News

Original Format von ITV Studios Netherlands Content B.V.  

itv Logo

 Lizenziert von ITV Studios Global Entertainment B.V.