- Bildquelle: ProSieben/Rico Güttich © ProSieben/Rico Güttich

Für die Coaches sind die Blind Auditions von "The Voice of Germany" der erste Schritt in Richtung Sieg. Wir nehmen dich mit hinter die Kulissen von "The Voice" und zeigen, wie sich die Coaches auf die bevorstehende Show vorbereiten. 

Zuckersüßer Start in den Tag

"Wir fangen früh an und hören spät auf", erklärt Rae Garvey die Drehtage der Blind Auditions. Als erstes muss Kaffee her, da sind sich die Coaches einig. Für das Frühstück hat Rea Garvey einen speziellen Wunsch: Um seine Liebe zu Süßigkeiten in den Griff zu bekommen, sollten die anderen Coaches ihr Zuckergebäck vor ihm verstecken. Nur Mark Forster ist seinem Wunsch nicht nachgekommen und muss jetzt mit den Konsequenzen leben ... 

Die Ruhe vor dem Sturm

Die Zeit vor und zwischen den Aufnahmen nutzen die Coaches ganz verschieden. Während Peter Maffay in der Maske runterkommt, versucht Stefanie einen Powernap einzulegen. Der Sängerin ist es wichtig, während der Blind Auditions fokussiert zu bleiben: "Es sind toughe Tage, aber die Zeit, die wir jedem Talent schenken, ist kostbar." Bevor die Coaches auf die Bühne gehen, haben sie dieses Jahr sogar einen gemeinsamen Schlachtruf, den Rae ins Leben gerufen hat.

Coach-Intros: Stefanie ist eifersüchtig auf Peter

Die Vorstellungsvideos der Coaches sorgen Backstage für etwas Neid: Peter Maffay darf mit einer Harley Davidson drehen, für Stefanie Kloß gibt es einen anderen Plan. Doch bevor es für die Coachin auf die Bühne geht, gilt es Schleichwege zu benutzen. Warum? Das erfährst du im Clip. 

"The Voice of Germany" startet am 18. August um 20:15 Uhr auf ProSieben. Ein Tag später läuft die Musikshow in SAT.1. 

News

Original Format von ITV Studios Netherlands Content B.V.  

itv Logo

 Lizenziert von ITV Studios Global Entertainment B.V.