- Bildquelle: © ProSieben / SAT.1 / Richard Hübner © © ProSieben / SAT.1 / Richard Hübner

Über AllStar Janina Beyerlein

  • In der siebten Staffel von "The Voice of Germany" schafft es die damals 16-jährige Janina Beyerlein mit Team Samu Haber bis in die erste Live-Show.
  • Als AllStar kommt Janina in der Jubiläumsstaffel zu #TVOG zurück und singt sich in Team Nico Santos.
  • In ihrer Freizeit mach Janina viel Musik und veröffentlicht Cover Songs auf ihrem YouTube-Channel.
  • In den Battles trifft sie nun auf Gegnerin Jana Glawischnig, ein Power-Girl, das sich auf keinen Fall verstecken muss.
  • Alle Infos zu den Battles bei "The Voice" 2020 findest du hier im Überblick.

Ein Battle mit viel Power, Choreo und Entertainment

Das neue Battle aus Team Nico bringt viel Energie und Power mit. Nicht nur der Coach freut sich auf das Duell, auch die beiden Talente sind begeistert. "Als ich Janina das erste Mal sah, dachte ich mir so: 'Oh Wow!' Sie ist auch einfach eine Erscheinung. Ich seh’s eher als Chance, dass ich die Ehre auch bekomme, mich mit einem AllStar battlen zu dürfen", sagt Jana über ihre Battle-Gegnerin. 

Die damals 16-jährige Janina schaffte es mit Team Samu bereits 2017 bis ins Halbfinale von "The Voice of Germany" und versucht es nun als AllStar erneut in der Jubiläumsstaffel. Kann sie für Jana ein Vorbild sein oder geht sie ihren eigenen Weg?

Ein Battle mit Power, Choreo und Entertainment

Die beiden Girls sollen den Song "Kings and Queens" von Ava Max performen. Ihr Coach Nico würde die beiden Talente wie folgt beschreiben: "Janina hat die ausgebildetere Stimme und man merkt ihr viel mehr Sicherheit an als bei Jana." Davon lässt sich Jana allerdings nicht einschüchtern: "Janina ist eine wahnsinnige Künstlerin aber ich würde nicht sagen, dass ich Angst habe."

Beide Talente wollen Coach Nico Santos auf der "The Voice"-Bühne mit ihrer Performance überzeugen. Das Wort 'Performance' nehmen Jana und Janina ernst: Die beiden Power-Girls lernen nicht nur Melodie und Text, sondern zusätzlich noch eine coole Choreo. "Das wird mega", freut sich Janina auf den Auftritt.

Nico Santos: "Ich bin der stolzeste Coach aller Zeiten"

Nach dem Auftritt lobt Samu Haber Coaching-Kollegen Nico: "Deine Performances sind immer entertaining." Doch die Powerfrauen können nicht nur mit ihrer coolen Performance bei den Coachen punkten, sondern auch mit ihrer stimmlichen Leistung. Mark Forster freut sich und lobt besonders ein Talent: "Janina, ich erinnere mich sehr gut an deine erste Staffel hier. Es war schon beim letzten Mal der Haken, dass du wie so eine kleine Mauer vor dir hast, durch die man nicht durchblicken kann. Wenn du das noch hinkriegen würdest, weiß ich nicht, ob es in dieser Musikwelt noch Grenzen für dich gibt."

Dass die beiden Power-Girls aber nicht nur die anderen Coaches mit ihrem Auftritt beeindrucken konnten, zeigt die Reaktion von Nico Santos. An Janina gewandt sagt er: "Ich bin der stolzeste Coach aller Zeiten. Ich bin wirklich einfach unglaublich happy was für 'ne Entwicklung das war. Zu sehen, dass Jana von dir gelernt hat, aber du auch von Jana."

Im Clip: Janina Beyerlein und Jana Glawischnig singen "Kings and Queens"

Janina kann das Power-Battle für sich entscheiden

Beide Frauen haben sich bei "The Voice of Germany" weiterentwickelt, voneinander gelernt und einen unglaublich energievollen Auftritt hingelegt – die Entscheidung wird schwer für Coach Nico Santos. Bei den Bewertungen der anderen Coaches kristallisierten sich leichte Tendenzen für Janina heraus, doch beeinflusst das auch die Entscheidung von Coach Nico? 

Am Ende sind es Nuancen, die den Unterschied machen. Coach Nico verkündet seine Entscheidung und begründet diese: "Das Gesamtpaket hat Janina ein bisschen mehr unter Kontrolle. Und deswegen gehe ich mit Janina." Somit kann Janina das Power-Battle für sich entscheiden und ihre zweite Chance in den Sing-Offs bei "The Voice of Germany" weiterhin nutzen. Für ihre Battle-Gegnerin Jana neigt sich die Zeit bei "The Voice" 2020 dem Ende zu. Für sie ist nach den Battles Schluss.

Livestream: Alle Battles live miterleben

Alle Folgen von "The Voice Of Germany" starten jeweils donnerstags um 20:15 Uhr auf ProSieben und sonntags um 20:15 Uhr in SAT.1.

Die Battles sind live im TV und als Stream zu sehen - natürlich sind auch alle Folgen online über Joyn abrufbar.

Hast du eine Folge verpasst, kannst du sie auf TheVoice.de oder auf Joyn nachträglich anschauen.

"The Voice of Germany" 2020 auf ProSieben, in SAT.1 und auf Joyn

  • Jeden Donnerstag auf ProSieben.
  • Sonntags immer in SAT.1.
  • Alle Folgen starten um 20:15 Uhr und sind auch online über Joyn abrufbar.
  • Hast du eine Folge verpasst, kannst du sie auf TheVoice.de oder auf Joyn nachträglich anschauen.
  • Auf TheVoice.de findest du zudem Videos zu allen Auftritten, alle Clips zu "The Voice: Comeback Stage by SEAT", lustige Coach-Momente, Interviews mit den Coaches sowie Infos zu ihnen und den Talenten.

News

Original Format von ITV Studios Netherlands Content B.V.  

itv Logo

 Lizenziert von ITV Studios Global Entertainment B.V.