- Bildquelle: André Kowalski ProSiebenSAT.1 / André Kowalski © André Kowalski ProSiebenSAT.1 / André Kowalski

+++ Update 15. Oktober 2021 +++

Von Südafrika nach Deutschland

In Johannesburg wurde Gugu Zulu für die Rolle der Nala in "Der König der Löwen" gecastet. Damit ging es für sie von Südafrika nach Deutschland – ohne ihre Familie und ihre Band, mit der sie schon einen Nummer-eins-Hit geschafft hatte. Bei "The Voice of Germany" will sie nun wieder auf einer großen Bühne performen und ihre Mutter stolz machen.

Die Coaches im Buzzer-Fieber

Nach nur wenigen Tönen dreht sich schon Coach Nico Santos um. Kurz darauf folgen Sarah Connor und Mark Forster und schlussendlich Johannes Oerding. "Hammer Performance", lobt Sarah. "Ich liege dir zu Füßen", schwärmt die Coachin weiter. Johannes erklärt, warum er als Letzter gebuzzert hat: "Ich hatte die [Lautsprecher] noch nie so auf Vollgas gedreht, wie bei diesem Stück." Er habe aber wissen wollen, ob sie auch die hohen Töne schaffen würde. "Du hast abgeliefert, das war wirklich grandios", zieht er sein Fazit.

Nico Santos ist on "Fire, fire, oh, oh, oh …"

Coach Nico Santos ist absolut begeistert von der Sängerin und "on fire", wie er selbst sagt. "Hier mit Whitney Houston anzutreten, ist glaube ich das Schwerste, was man machen kann", sagt der Sänger. "Kann ich dich überzeugen, indem wir einen Song zusammen singen?", will er von Gugu wissen. "Nee!", stöhnt Sarah Connor auf. Und auch Johannes Oerding sieht sich schon geschlagen: "Kleiner Penner, ey", murmelt er.

Gugu Zulu geht zu Nico Santos

Am Klavier performt der "Rooftop"-Sänger seine Version von "Man in the Mirror" von Michael Jackson – und zieht damit Gugu in seinen Bann. Ohne lange zu zögern, wählt sie Nico als ihren Coach aus. 

 

+++

In der Vorschau exklusiv vorab: Gugu Zulu singt "I Look To You"

Gugu Zulu wagt sich bei ihrer Blind Audition bei "The Voice of Germany" 2021 an einen Song von Whitney Houston heran – und liefert ab. Während Sarah Connor honoriert, dass sich das Talent so einen schwierigen Song ausgesucht hat und sich bei Mark Forster schon die Gänsehaut meldet, ist Nico Santos der erste Coach, der sich umdreht – doch er soll nicht der letzte bleiben.

Vierer-Buzzer für Gugu Zulu

Sarah folgt schnell und buzzert ebenfalls. Mark und Johannes Oerding wollen sich diese Stimme nicht entgehen lassen. Somit hat Gugu die Möglichkeit, frei zu wählen, welchem Team sie sich anschließen möchte.

Kampf mit den Tränen und Gefühlen

Als Gugu ihren Song beendet und sieht, dass sich alle Coaches für sie entscheiden haben, kommen ihr die Tränen. Sie kämpft dagegen an und schluckt. Nun hat sie die Qual der Wahl: In welches Team geht sie? Welche Argumente haben die Coaches auf Lager?

Das siehst du heute Abend, um 20:15 Uhr in SAT.1. Jeden Donnerstag gibt es eine neue Folge auf ProSieben, immer sonntags geht es in SAT.1 weiter, jeweils um 20:15 Uhr.

Das könnte dich auch interessieren:

News

Original Format von ITV Studios Netherlands Content B.V.  

itv Logo

 Lizenziert von ITV Studios Global Entertainment B.V.