Marcel Kehrwecker

Marcel hat eine ganz besondere Stimme. Der 25-Jährige ist Countertenor und erreicht dadurch stimmliche Höhen, die normal (Mezzo-)Sopranisten singen. Marcel ist angehender Jurist und arbeitet seit einem Jahr als Rechtsreferendar in einer Kanzlei.

 

Alter: 25
Beruf: Rechtsreferendar
Blind Audition: ♫ Denk An Mich 
No Buzzer

 

Von klein auf hat Marcel bis zu seiner Pubertät in einem Knabenchor, den "Bruchsaler Schlossspatzen", gesungen. Da seine Stimme sich veränderte, hing er das Singen zunächst an den Nagel und fand erst nach dem Abitur wieder zurück zur Musik. Seit 2013 tritt Marcel bei Trauungen, Hochzeitsjubiläen und Beerdigungen auf. Außerdem spielt er Trompete im selben Orchester, in dem auch sein Vater Posaune spielte und sogar sein Urgroßvater Dirigent war. Neben der Musik spielt er in seiner Freizeit auch Volleyball.

 

Marcel Kehrwecker sang "Denk An Mich" aus Das Phantom der Oper.

Mehr

Wieso singt Marcel hinter einem Vorhang?

Marcels außergewöhnliche Stimme ist eine wahre Besonderheit. Seine Schwester beschreibt sie als einzigartig: "Die Coaches werden sich wundern", sagt sie schmunzelnd. Daher soll das Publikum Marcels Stimme genauso erleben, wie die Coaches auf ihren umgedrehten Stühlen – ganz ohne visuelle Hilfe.


Wieso erhielt Talent Marcel Kehrwecker keinen Buzzer?

Seine Kopfstimme ist für einen Mann sehr trainiert, sodass Marcel stimmliche Höhen eines Sopranisten erreichen kann. Ohne zu wissen, dass es sich bei Marcel um einen Mann handelt, war der Gesang für die Coaches sehr schwer zu interpretieren: "Wenn man dich dabei sieht und weiß, dass du ein Mann bist, dann schwingt ja dieses ganze Können durch und entwickelt eine ganz andere Magie", sagt Coach Mark Forster. Rea Garvey hingegen war Marcels Geschlecht sofort bewusst: "Mir hat einfach so ein bisschen Emotion gefehlt – das Herz." Deshalb konnte Rea sich leider nicht für Marcel entscheiden.


Original Format von ITV Studios Netherlands Content B.V.  

itv Logo

 Lizenziert von ITV Studios Global Entertainment B.V.