Coaches bei "The Voice of Germany" 2020

Rea Garvey ist wieder dabei – dennoch feiert er auch in diesem Jahr eine Premiere: Das erste Mal sitzt er auf einem Doppelstuhl. Sein Partner in crime ist kein Geringer als "Sunrise Avenue"-Frontmann Samu Haber. Gemeinsam bilden sie das Team "Samu & Rea".

Rea Garvey bei "The Voice"

Der Ire, der Musikfans durch Songs wie "Supergirl" und "Wild Love" bekannt ist, ist auch 2020 wieder mit dabei. Er ist quasi schon ein wahrer "The Voice"-Veteran. Rea Garvey war schon in der ersten Staffel als Coach dabei. In der zweiten konnte er sein Talent sogar zum Sieg führen. Nach der 5. Staffel gab Rea seinen Platz ab, da er sich wieder aufs Musikmachen konzentrieren wollte – aber seit 2019 ist er zurück in der TVOG-Familie.

Sänger mit irischen Wurzeln

Hier gibt es die spannendsten Infos zum irischen Sänger im Überblick:

  • Rea Garvey wurde am 3. Mai 1973 in der irischen Stadt Tralee geboren.
  • Sein voller Name ist Raymond Michael "Rea" Garvey.
  • Er wuchs gemeinsam mit seinen sieben Schwestern in seiner Geburtsstadt auf.
  • Im Jahr 1998 verließ Rea Garvey seine Heimat Irland und kam nach Deutschland. Anfangs schlug er sich als Roadie und T-Shirt-Verkäufer auf Festivals durch.
  • Von 1998 bis 2010 war er der Frontmann der Band "Reamonn".
  • 2010 löste sich "Reamonn" auf und Rea Garvey verfolgte eine Solo-Karriere.
  • Gemeinsam mit Xavier Naidoo, Michael Mittermeier und Sascha performte er bei der Show "Alive and Swinging" die Klassiker von "The Rat Pack".
  • 2015 erschien sein Album "Prisma", 2018 veröffentlichte Rea Garvey das Album "Neon".
  • Der Sänger veröffentlichte nicht nur als Solo-Künstler einige Singles, er arbeitet auch gemeinsam mit anderen Künstlern an Musikstücken. Zudem tritt er auf Konzerten und Festivals auf.

Folge Rea auf Social Media

Samu Haber ist als Coach zurück

"Hollywood Hills", "Fairytale Gone Bad" oder "Forever Yours" sind wohl mit die bekanntesten Hits der finnischen Band "Sunrise Avenue", bei der Samu Haber als Frontmann und Leadsänger auftritt. Insgesamt vier Mal saß der Finne bereits auf einem der roten Stühlen. Nach einer Auszeit von zwei Jahren ist er nun zurück – diesmal aber im Doppelpack mit Rea Garvey.

Der finnische Sänger im Detail

Hier findest du die wichtigsten Infos zu Samu Haber in der Übersicht:

  • Samu Haber wurde am 2. April 1976 in Helsinki (Finnland) geboren.
  • Sein voller Name ist Samu Aleksi Haber.
  • Der Finne hat einen deutschen Vater, wuchs jedoch mit seinen zwei Geschwistern in Finnland auf.
  • Schon in seiner Jugend machte er Musik und war der Gitarrist in der Heavy-Metal-Band "Absurdus".
  • 1992 gründete er gemeinsam mit Jan Hohenthal die Band "Sunrise". Die Gruppe trat in Pubs, auf Partys und Events auf, bevor sie 2001 in "Sunrise Avenue" umgetauft wurde.
  • Bekannte Hits sind: "Hollywood Hills", "Fairytale Gone Bad", "Forever Yours" und "Choose To Be Me".
  • Samu Haber ist ein großer Fan der US-amerikanischen Rockband "Bon Jovi" sowie der Eishockeymannschaft "Helsingfors IFK".

Folge Samu auf Social Media

Original Format von Talpa Content B.V. 

Talpa Logo

Lizenziert von Talpa Distribution B.V.